Weihnachtsmann.net - Weihnachtsmärchen von Luise Büchner
Impressum
 
   Weihnachtsgedichte
   Weihnachtsmärchen
   Weihnachtsgeschichten
 
   Pelzmärtel
   Eine Bildergeschichte

Weihnachtsmärchen für Kinder          



Einleitung in die Weihnachtsmärchen

Luise Büchner

"Liebe Tante", sagte eines Abends gerade acht Tage vor Weihnachten die kleine Mathilde, "Du erzählst mir immer von dem Christkindchen, aber gar nichts von seiner Mama. Sage mir doch, wer die gewesen ist und wo sie gewohnt hat."
"Nun, wenn Du hübsch ruhig sitzen und zuhören willst und der Georg auch, dann will ich Euch Alles erzählen, was ich von dem Christkindchen, von seiner Mama, dem Knecht Nikolaus und dem Eselchen weiß." - Es war sehr still und behaglich in Tantens Zimmer; das Feuer knisterte im Ofen und draußen auf der Straße der Schnee, wenn Jemand vorüber ging. Die Lampe brannte noch nicht, aber es war doch nicht ganz dunkel, denn die Gasflamme vor dem Fenster warf ihren Schein herein und malte bald tiefe Schatten, bald bunte Lichter auf die Wände und streifte mit glänzendem Schimmer die grünen Pflanzen und Sträucher des Blumentisches. Eine bessere Stunde zum Geschichtenerzählen als diese gibt es nicht. So rückten denn Mathildchen und Georg ihre kleinen Stühle ganz dicht an die Tante und sie begann ihre Mährlein, und erzählte jeden Abend, bis endlich das liebe Christkind selber kam, um alle Märchen und Träume der Phantasie zu verwirklichen und überflüssig zu machen.


An Georg und Mathildchen

O Weihnachtsglück!
Was kommt dir an Entzücken gleich auf Erden?
So rein, so ganz beseligend wie du,
Kann nicht dem Herz mehr werden!
Was auch das Leben später noch verleiht,
Ist nur ein Abglanz deiner Herrlichkeit!

O Weihnachtsglück!
Noch einmal doch glaubt man dich ganz zu schauen,
Wenn sich ein Kinderantlitz hell und licht
An's Herz uns schmiegt, mit liebendem Vertrauen;
Seh' ich Euch so, Ihr Schelme, blond und weiß,
Klopft hoch mein Herz, wie einst vor'm Weihnachtsreis!

O Weihnachtsglück!
Wie soll es oft zusammen uns erfreuen -
Der Kindheit Bilder steigen wieder auf,
Die Mährlein alt, erzählend sich erneuern -
Und wie sie so lebendig worden sind,
Ergötzt Euch dran - und noch manch andres Kind! -

Luise Büchner, 1821 - 1877

Weihnachtsmärchen von
Luise Büchner

Die Geschichte von der Frau Holle

Die Geschichte vom Knecht Nikolaus

Die Geschichte vom Christkind und Nikolaus

Die Geschichte vom Christkind-Vogel

Die Geschichte vom Kräutchen Eigensinn

Die Geschichte vom Tannenbäumchen

Die Geschichte von dem kleinen naseweisen Mädchen

Die Geschichte vom Weihnachtsmarkt


Weihnachtsmärchen von
Paula Dehmel

Der Stern der Mitte

Die Christblume

Vom Feuermännchen und der Maus Grisegrau

Weihnachten in der Speisekammer


Weihnachtsmärchen von
Manfred Kyber

Der Schneemann

Der kleine Tannenbaum


Weihnachtsmärchen von
Sophie Reinheimer

Nikolause

Der Mistelbusch


Weihnachtsmärchen von
Hermann Löns

Der allererste Weihnachtsbaum

Lüttjemann und Lüttjerinchen

Puck Kraienfoot








Weihnachtsmann.net
copyright © 2007, camo & pfeiffer



Weihnachtsmann.net - Weihnachtsmärchen von Luise Büchner