Weihnachtsmann.net -  Weihnachtslied: Winterrose
Impressum
 
   Weihnachtsgedichte
   Weihnachtsmärchen
   Weihnachtsgeschichten
 
   Pelzmärtel
   Eine Bildergeschichte

Weihnachtslieder          






Winterrose


Es ist ein’ Ros’ entsprungen
aus einer Wurzel zart,
als uns die Alten sungen,
von Jesse kam die Art
und hat ein Blümlein bracht
mitten im kalten Winter
wohl zu der halben Nacht.

Das Röslein, das ich meine,
davon Jesajas sagt,
hat uns gebracht alleine
Marie, die reine Magd:
aus Gottes ew’gem Rat
hat sie ein Kind geboren
wohl zu der halben Nacht.

Michael Prätorius, 1571 - 1621

O Tannenbaum
( Ernst Anschütz )
O Tannenbaum, o Tannenbaum ...

Weihnachten
( Martin Friedrich Philipp Bartsch )
Morgen, Kinder, wird’s was geben ...

Der Weihnachtsmann
( Hoffmann von Fallersleben )
Morgen kommt der Weihnachtsmann ...

Alle Jahre wieder
( Wilhelm Hey )
Alle Jahre wieder kommt das Christuskind ...

Weihnachten
( Gustav Hermann Kletke )
Die Tage kommen, die Tage gehn ...

Weihnachtsengel
( Gustav Hermann Kletke )
Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen ...


O du fröhliche
( Johannes Falk )
O du fröhliche, o du selige ...

Gelobet seist du, Jesu Christ
( Martin Luther )
Gelobet seist du, Jesu Christ ...

Vom Himmel hoch, da komm ich her
( Martin Luther )
Vom Himmel hoch, da komm ich her ...

Die heilige Nacht
( Joseph Mohr )
Stille Nacht! heilige Nacht ...

Winterrose
( Michael Prätorius )
Es ist ein’ Ros’ entsprungen ...

Die Kinder bei der Krippe
( Christoph von Schmid )
Ihr Kinderlein, kommet, o kommet doch all ...

Dies ist der Tag, den Gott gemacht
( Christian Fürchtegott Gellert )
Dies ist der Tag, den Gott gemacht ...

Der Erlöser kommt
( Georg Weißel )
Macht hoch die Tür, die Tore macht weit ...



Weihnachtsgedichte
für Kinder

Weihnachtsgedichte
für Erwachsene

Adventsgedichte


Liedtexte bekannter
Weihnachtslieder








Weihnachtsmann.net
copyright © 2007, camo & pfeiffer



Weihnachtsmann.net - Weihnachtslied: Winterrose